TeamTwo .Net

Wolfgang Oesterle-Imbery
TeamTwo • Net
Tullastr. 56
D-76131 Karlsruhe
fon +49.721.9 86 20 80
fax +49.721.9 86 20 82
info@teamtwo.net
Splitter Seminare TeamTwo Home
 
So schreiben Sie gute Texte für die Belegschaft

Verständlich und klar schreiben – das ist eine der Schlüsselqualifikationen in der Öffentlichkeitsarbeit.

Wie formuliert man Überschriften oder Teaser, wie findet man einen guten Einstieg und wie strukturiert man einen Text sinnvoll?

Das Seminar gibt Tipps für interessante Artikel und für das Kritisieren und Gegenlesen von Texten. Es vermittelt die Grundlagen, um gute Texte zu produzieren, die gerne gelesen werden.

 
24.04.–26.04.2017
DGB Erwachsenenbildungszentrum Hattingen
Betriebsratsqualifizierung
 
 
Zwischen Selbstbestimmung, Selbstoptimierung und Selbstausbeutung

Wie die Digitalisierung Arbeits- und Lebensbedingungen verändert. Die Digitalisierung hat längst jeden Lebensbereich erfasst. Auch die Ökonomie ist vernetzt und sorgt gleichermaßen für neue Chancen wie für einen bedrohlichen Wandel ganzer Industriezweige. Welche Mechanismen stecken hinter der Ökonomie des Digitalen? Welche Folgen hat das für den Einzelnen und für die Gesellschaft? Müssen wir uns verabschieden vom Normalarbeitsverhältnis? Wird Arbeit zum Hobby? Und wo ist die Grenze zwischen Autonomie und Fremdbestimmung?

Im Seminar gehen wir dem Wandel der Arbeitswelt auf die Spur. Wir untersuchen, wie Technologie die Arbeitswelt und das Leben bestimmt und welche Handlungsspielräume uns bleiben – auf dem Weg zu guter Arbeit.

 
03.07.–07.07.2017
ver.di-Bildungszentrum Undeloh, Adolph-Kummernuss-Haus
Bildungsurlaub
 
 
Digital fotografieren, Fotos deuten lernen
(Veranstaltung im Rahmen des Hattinger Mediensommers)
Die visuelle Wahrnehmung wird immer wichtiger: Aber welche Faktoren beeinflussen die Sicht auf ein Bild? Fotos, die Teil unseres kollektiven Gedächtnisses sind, die also fast jede/r kennt, sollen analysiert und mit Hilfe einer Bildbearbeitung in ihre wesentlichen Bestandteile zerlegt werden. Anschließend werden sie nachgestellt und am Computer nachbearbeitet.
 
Es werden die Zusammenhänge recherchiert, in denen die Fotos entstanden: Gefragt wird z.B. nach Authentizität, Inszenierungen und den vielen Möglichkeiten, Bilder zu manipulieren. Untersucht wird die Deutungsgeschichte von Bildern und ihre Rolle für unsere Sicht auf Geschichte sowie die Bedingungen, unter denen Erinnern in der globalen Mediengesellschaft funktioniert.
 
Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt; eigene Kameras sind willkommen!
 
20.08.–25.08.2017
DGB Erwachsenenbildungszentrum Hattingen
Bildungsurlaub, mit Kinderbetreuung